Google Chrome – Problem mit dem Windows Media Player Plugin

Heute wollte ich seit einer ganzen Weile mal wieder meinen Lieblings-Internetradiostream anhören. Da ich auf dem Rechner keinen Winamp installiert hatte wollte ich den Stream auf dem Windows Media Player (WMP) Plugin wiedergeben lassen – das Problem war bloß das Google Chrome kein WMP-Plugin standardmäßig installiert hat. Nun wollte ich den von Chrome angebotenen Download benutzten und bekam prompt drei Fehlermeldungen, dass das Plugin nicht kompatibel ist.

Hmmmm, was nun?

Wenn man sich die Meldung genauer ansieht fällt einem auf, das Chrome scheinbar versucht das wmpfirefoxplugin zu starten, was offensichtlich nicht funktioniert – doch wo bekommt man die aktuellste Version? Nach einer kurzen Google-Session wurde ich auf das von Microsoft betriebene Interoperability Bridges and Labs Center aufmerksam, die eine aktuelle Version der WMP-Plugins für Firefox und auch Chrome zu Verfügung stellt (http://www.interoperabilitybridges.com/windows-media-player-firefox-plugin-download). Nach dem erfolgreichem Download muss man nur alle Browser schließen und danach das downloadete Setup ausführen. Die Installation ist sehr simpel und auch nach 10 bis 15 Sekunden schon wieder beendet. Wenn man nun Google Chrome öffnet funktioniert das WMP-Plugin wunderbar…

… und ich konnte in Ruhe den Klängen des Stream lauschen 🙂

Advertisements